Kapitel 3: Schnell wie die Feuerwehr

Manchmal muss ich auch mal Glück haben und das sogar doppelt!!!
Zwischen den Regenschauern hatte ich mich bei den Schuchmännern und Frauen angemeldet und wir zitterten alle ein bisschen, ob das Wetter hält!!! Aber was soll ich euch erzählen, die Sonne meinte es gut mit uns und die Kinder empfingen mich fröhlich auf dem Trampolin.

"Die Geschwister müssen sich jetzt, in der CoronaZeit, mal aushalten." Keine Ablenkung durch Schule und Verein.
Da kommt "Spiele auf Rädern" von der Propsteijugend Vorsfelde gerade recht! Spiele und basteln für die Kinder!
Der aufmerksame Leser wird merken, dass ich vom doppelten Glück schrieb!!!! Ja, ich hatte Glück, dass die Feuerwehrsirene nicht los ging, sonst hätte wohl die ganze Familie fluchtartig den Fototermin beendet.


-Glücklich sein ist ein Entschluß-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok